So wie es ist, ist es nicht gut.

  • Hallo zusammen.


    Ich weiß nicht genau wie ich das hier anfangen soll.

    Ist nicht so leicht.


    Ich bin m mitunter von den Leuten die sich aktuell blicken lassen der älteste Spieler / Teamer was heißen soll ich bin schon ne ganze Weile da.

    Ich hab damals noch als Spieler gesehen wie der Server aktiv war, voll und lebendig, damals war alles noch etwas simpler irgendwie da gabs auch noch kein

    Towny, generell gabs da vieles noch nicht. GC war trotzdem geil. Irgendwann ist das was schief gelaufen, ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr was

    aber der Server war tot undzwar tot wie offline, für längere Zeit.


    Ich hab dann nach einer Weile im Forum einen ähnlichen Post wie diesen hier gemacht indem ich ausgedrückt habe das ich so gerne wieder auf GC spielen würde und gerne auch helfen würde um das zu erreichen, bei allem was ich machen kann. Kurze Zeit später wurde das Team neu zusammen getrommelt, ich wurde ins Team aufgenommen und wir haben alles neu gemacht. Damals noch mit unserem absoluten OG Laciterado.


    Ich erinnere mich wie wir wirklich alles neu gemacht haben, dass hat ne Weile gedauert und irgendwie auch nicht viel gebracht denn der Server war dann zwar wieder on aber gespielt haben da nicht wirklich viele.


    Dann haben wir wieder alles neu gemacht und Towny kam dazu und der Server blühte richtig auf. Ich erinnere mich noch Springfield war riesig. Ich erinnere mich auch an meine komische Stadt in einem riesigen Berg der aussah wie ein Geschwür und etwas später meine noch komischere Sklavenstadt. xD Was aber das coolste war ist das der Server lebendig war, wir hatten jeden Tag Spieler undzwar nicht nur einen oder zwei.


    Der Server stand, war aktiv und war super so wie er war nach meiner Erinnerung. Korrigiert mich wenn das nicht stimmt, ist ja schon ein bisschen her aber so habe ich es in Erinnerung.


    Jedenfalls endet an dem Punkt ein Kapitel von GC für mich weil ich dann irgendwann zunehmend weniger aktiv war und irgendwann dann auch kompklett weg. Für sehr, sehr lange Zeit. Ich habe gehört das zu der Zeit recht viel passiert ist. Ein Owner wechsel nach dem anderen. Eine neu Eröffnung nach anderen, mit altem Konzept und Namen und mit Neuem. Aber was da wirklich passiert ist weiß ich nicht, meine letzte Erinnerung war das der Server in gutem Zustand war und alles gut so war wie es eben war.


    Als ich dann lange, lange später wieder kam weil ich wieder Zeit, Kraft und Interesse dazu gefunden habe, hab ich komische Geschichten gehört, Sachen die mich bewegt haben den Kopf zu schütteln und auch Sachen die mich traurig gemacht haben. Ich hab aber auch gehört das Leute Bock haben GC wieder zu altem Glanz zu verhelfen.


    Das haben wir dann wohl auch Versucht, irgendwie. Maryoh hat sich auch mit eingebracht, der Plan war diesmal anstatt alles komplett von 0 neu zu machen, auf Bestehndem zu bauen und zu schauen das alles läuft und dann den Server offiziell neu zu eröffnen.


    Das haben wir dann irgendwann auch irgendwie erreicht. Alles lief und war bereit, der Server wurde eröffnet und Spieler sind so Stück für Stück einen nach dem anderen auf den Server getropft, haben sich umgesehen und viele, undzwar wirklich nicht so wenige sind auch geblieben. Zwischenzeitlich hatten wir an manchen Tagen wieder 20 Spieler on soweit ich mich erinnere.


    Aber jetzt... Tja was ist jetzt? Jetzt haben wir weder frischen Wind noch die altvertraute Brise, wir haben einfach nur flaute.

    Halt....! Stimmt so garnichtmal Spieler kommen jeden Tag online, das stimmt tatsächlich, wir haben 2-3 Kandidaten, mich und Knolle ausgeschlossen die immer wieder rein schauen, mindestens einer davon täglich. Spieler schauen rein und gehen nach weniger als einer Minute wieder um am nächsten Tag wieder reinzuschauen und das Ganze zu wiederholen.



    Irgendwas stimmt hier nicht. Ich fände es nicht komisch zu sehen das Spieler manchmal on kommen und dann feststellen sie haben doch kein Bock auf MC und direkt wieder abzischen aber das ganze täglich? Mit den selben Kandidaten? Immer wieder? Macht eigentlich kein Sinn... Wenn man kein Bock hat, hat man kein Bock das checkt doch jeder irgendwann und lässt es dann einfach sein, was ja auch legitim ist. Aber das ist nicht was hier passiert, es kommen immer wieder die selben 2-3 Spieler on, ganz kurz und gehen dann wieder. Seit gefühlt mindestens Monaten...


    Am Bock kann es also nicht liegen, woran dann? Spieler haben Bock zu spielen aber machen es trotzdem nicht? Ich glaube es liegt daran dass die unzufrieden sind und auf eine Veränderung warten.

    Was ich momentan erlebe ist folgendes: Ich bin so ziemlich jeden Tag on und arbeite an meinem Projekt. Wenn ich nicht daran arbeite geh ich die meiste Zeit nicht mehr off sondern einfach afk einfach nur damit irgendjemand online ist. Ich bin teilweise über 48h am Stück on gewesen und habe manchmal bis zu 10h fast am Stück in denen ich aktiv irgendwas auf dem Server mache, allein, an meinem Projekt.

    Der aktivste mit mir ist Knolle, bei dem ist es sehr ähnlich nur der er halt off geht wenn er nicht mehr spielt. Ansonsten ist niemand zu sehen bis auf die Kandidaten die immer wieder rein schauen und dann wieder gehen, Gesichtsloser macht das tatsächlich täglich, jeden Tag an dem ich on bin seh ich den, jeden Tag... Wahrscheinlich schaut der sogar mehrmal täglich rein. Dann ist neuerdings jetzt auch Mister Milchkaffee wieder da, der hat scheinbar auch Bock zu spielen und ist immer 2-3 Stunden am Stück on. Hat sich jetzt neuerdings auch kurzfristig in meinem Projekt eingebracht und darüber hinaus wirkt jeder Spieler mit dem ich gesprochen habe unzufrieden, ich lese in jeder Unterhaltung heraus das man eigentlich Lust hat aber mit irgendwas unzufrieden ist und hofft dass sich bald etwas ändert.


    Ich würde also sagen dass es wohl Zeit ist genau das zu tun, was zu ändern.


    Ich bin mehr oder weniger jeden Tag on, mal mehr mal weniger meine Energie und Motivation ist da leider sehr schwankend aber ich möchte das GC wieder aufblüht und ich sehe das andere das auch möchten, eine Weile dachte ich dass das einfach nur eine Geduldfrage ist aber wir waren Geduldig und der Server ist aktuell leer und langweilig, für neue Spieler unattraktiv und für alte offensichtlich auch. Niemand will auch GC spielen. Traurig. Zeit zu versuchen da was zu tun.


    Complaint Nummer 1 für mich ist das der Server insgesamt irgendwie langweilig und generisch ist... GC war mal richtig geil mit einem Team das richtig aktiv und motiviert war. Das haben wir Heute nicht mehr und wird sich mit einer Serveränderung auch nur vielleicht beheben lassen. Das Problem dabei ist dass Energie leider nur von Energie kommt.

    Gleichzeitig ist am Server nichts mehr besonders. Das war es mal aber jetzt haben wir davon nichts mehr. Nicht die community, nicht die speziellen Server highlights.


    Ich dachte ich könnte mit meinem Projekt neuen Wind auf den Server bringen, das denke ich auch immer noch aber mir sind da so ein bisschen die Hände gebunden weil ich Spieler rein Plugin technisch nicht aktiv einbringen kann. Mipro hat daran gearbeitet bzw. tut es noch aber findet momentan partout keine Zeit dazu, woran das liegt ist nicht wichtig, es ist in Ordnung wenn man keine Zeit hat aber so ändert sich halt nichts und das was Mipro macht kann ihm nur jemand abnehmen der... ja jemand der das halt kann. Entweder haben wir da aktuell niemand im Team, es hat sonst auch keiner Zeit irgendwas zu machen oder es hat niemand Lust. Ich will da niemand irgendwie Vorwürfe machen, ich bin auch nicht 100% onpoint mit allem und wie wir alle habe ich meine Gründe dafür aber wenn der Server wieder aufblühen soll muss sich da eben was tun.


    Complaint Nummer 2 ist für mich Towny.

    Ich muss ganz ehrlich sagen, ich war onboard damit wie die Preise aktuell sind, ich finde es gut so wie wir uns das gedacht haben aber ganz offensichtlich funktioniert es nicht so wie wir uns das gedacht haben. Wenn man den Punkt erreicht an dem man alle Spieler verliert bzw. der Server für Spieler gänzlich unatraktiv wird hilft es auch nicht mehr sich im Team einig zu sein oder von der Idee die man hat überzeugt zu sein und bereit ist dafür den Bumann zu spielen. Es bringt nichts Bumann zu sein wenn keiner mehr irgendwas sagt. Weder "ja", noch "nein" noch "buh".


    So dass erstmal das. Ich werde da noch mehr dazu schreiben aber mir geht gerade echt die Energie aus. <X

  • Ich stimme dir in allem was du schreibst mehr oder weniger zu. Allerdings gibt es für mich dafür einen einzigen simplen Grund der haupt verantwortlich ist.

    Wir wollten GC so wieder aufbauen bzw zur Verfügung stellen, wie es war und das haben wir auch getan. Nur will das gar keiner mehr..


    Werfen wir einen Blick die die Serverlisten:

    - minecraft-server.eu

    - http://www.minecraft-serverlist.net

    - http://www.serverliste.net


    Gibt man dort das Suchwort Towny ein so findet man maximal 3 Towny Server die mal mehr als 30 Spieler haben. Mehr nicht. Und diese Server bieten schon ganz viele Features, Events, uvm. Trotzdem reicht das nicht um einen Server voll zu machen. Wir hatten mit GC große Zeiten. Damals. Als an GommeHD, Hypixel und GrieferGames noch gar nicht gedacht wurde. Die Zeiten mit 90 bis 100 Spielern sind leider vorbei und so leid es mir tut werden wir diese Zahlen mit einem Towny Server auch nicht mehr erreichen. Ab dem zeitpunkt, wo Towny nichtmehr offiziell weiterentwickelt wurde ist es nach und nach gestorben.


    Eine neue Generation an Minecraft Spielern kam und CityBuild ist der neue Stern am Minecraft Server Himmel.

    Werfen wir einen zweiten Blick auf die Serverlisten und sortieren ohne Schlagwort.


    Die Top Server Deutschlands: Alle Citybuild oder Minigames.


    Gc war, ist und soll dieser Towny Server bleiben. Für all die Leute die Nostalgie erleben wollen. Für all die, die wie ich viel damit verbinden. Ich fände es falsch das konzept nach 10Jahren über Bord zu werfen nur für den Hype. Andersherum werden wir mit Towny nicht viel reißen können.


    Die Option die ich sehe wäre;

    Wenn wir neue Schritte gehen wollen sollten wir einen zweiten Server aufmachen und Citybuild oder Minigames probieren. Man kann ja zwei Projekte laufen lassen. So kann GC als Erinnerung bleiben und auf der anderen Seite haben wir ein Projekt,was die Spieler interessiert und womit wir konkurrenzfähig sind.


    Mfg Jufy

  • So... nu...

    Ich glaube ich muss nicht jetzt nochmal n Roman schreiben indem ich drauf eingeh wie es früher war oder was jetzt alles verkehrt ist. Nicht alles ist verkehrt.


    Stattdessen möchte ich mal schauen was ich in Zukunft ändern oder anders machen möchte um das ganze zu verbessern.


    Änderungen im Team... Das klingt erstmal so oh nein was kommt jetzt. Ne... ich habe da nichts großes im Sinn. Einfach nur erstens. Ich möchte mich selber wieder mehr einbringen. Ich habe als ich gefragt wurde abgelehnt mich aktiv als Admin im Team zu beteiligen weil ich durch meine Krankheit und Lebensituation besorgt war dass mir das zu viel würde aber ich möchte mehr tun als ich aktuell mache. Ich möchte wieder fitter werden mit den Plugins und die Innerworkings des Servers wieder besser verstehen und mich aktiv an der Instanthaltung beteiligen, was ich nicht möchte und kann ich anfangen Plugins zu schreiben oder generell ins Coding einspringen. Ich bin kein Dev und das wäre zu viel zu lernen aber ich denke als Admin oder Mod könnte ich mehr zum Server beitragen als ich aktuell tue.


    Das nächste was mir da durch den Kopf geht ist zu schauen wer früher im Team war und sich wieder einbringen möchte. Ich weiß da gabs viel Drama, das möchte ich auch garnicht schmälern oder sowas aber Vorwürfe und ein: "Neeee der is doof den will ich nicht!!!" Ist halt nicht konstruktiv vorallem wenn wir mehr Leute gebrauchen können und es Kandidaten gibt die sich einbringen möchten. Soll heißen das es vielleicht Sinnvoll wäre Leuten eine neue Chance zu geben und sehen wer anpacken will und wer anpacken kann und dann erst auf sich selber und die Vergangenheit zu schauen und das da mal schief gelaufen ist.



    Die Welten:

    Der Spawn. Hand aufs Herz. Der Spawn ist generisch und lieblos. Ich weiß in der Vergangenheit hat sich da niemand zu geäußert von wegen neu machen aber vielleicht wirds mal Zeit, ich würde mich gerne beteiligen. Vorallem weil das etwas ist was man super im Hintergrund machen kann, man kann den alten behalten bis ein neuer fertig ist.


    Das Tutorial. In meinen Augen sehr komisch weil zwar cool aber irgendwie uach übertrieben und ich rede da nicht vom Inhalt der Fragen sondern rein von der Map. Ich weiß auch nicht wozu der Jump n Run part da mit drin ist, der zieht das nur in die Länge. So wichtig das ist, Spieler möchten möglichst schnell sich ins geschehen stürzen und nicht ewig hin und her hopsen und ewig weit laufen bis sie mal Spielen dürfen. Ich glaube da muss man sich einfach nochmal Gedanken machen und son Mittelweg finden denn total barebones würde ich den auch nicht gestalten. Kann man ebenso im Hintergrund neu machen.


    Was die Taktik angeht das Tutorial zu überspringen, finde die eigentlich garnicht so schlecht, vielleicht kann man auch da n Mittelweg finden und so ne Art Blitztutorial machen für Leute die den ganzen Käse eigentlich schon kennen, finde es halt schwierig Leute einfach so auf den Server los zu lassen aber vielleicht ist das auch sowas wo man nach und nach je nach größe (Spieleranzahl) schauen muss.


    Towny: Oh Towny xD In meinen Augen unser ewiges Problemkind weil eigentlich mega nice das Konzept aber immer und immer wieder problematisch. Ich glaube schon das unsere Idee es einen schwierigen und langwierigen und teuren Prozess zu machen eine Stadt aufzubauen die richtige ist, aber das funktioniert halt nicht ohne Ausweg bzw. Alternative. Aktuell kommen Spieler drauf, stellen fest das es ewig dauert bis man genug Geld hat und verlieren dann das interesse. Wir haben dafür die Anfängerstadt und bestehende Städe aber auch glaube das reicht nicht.


    Ich glaube wir sollten mindestens 3 Städte Aufbauen die wirklich wie eine richtige Stadt wirken und das Towny Konzept der Königreiche miteinzubauen.

    Stadt 1 ist sozusagen die Hauptstadt und die größte Stadt,

    Stadt 2 gehört zum selben Königreich aber ist deutlich kleiner.

    Stadt 3 ist ebenfalls deutlich kleiner als Stadt 1 aber besteht unter seinem eigenen Reich und steht mit Königreich von Stadt 1 im Konflikt.


    Wer eine Stadt in Königreich 1 eröffnen will muss satt Blättern dafür aber es gibt auch Unterstützung durch das Königreich.

    In Königreich 2 ist das viel günstiger aber es gibt Null Hilfe und die Gefahr auf angriffe von Königreich 1 indenen die Stadt im Zweifelsfall zerstört wird weil Königreich 2 keinen Schutz bietet.


    Alles zwischen Königreich 1 und 2 ist Niemandsland. Da kann man dann vielleicht ein Königreich 3 einrichten das halt aus Banditen ect. besteht was das Gleichgewicht von Keine Steuern mit hohem Risiko ausgleicht.


    Daraus folgt Königreich 1 -> groß, reich, teuer und sicher. Königreich 2 -> klein, günstig, mit Risiko verbunden. Königreich 3 -> Keine Steuern, Null aussicht auf Schutz oder Unterstützung und hohe Aussicht auf angriffe.


    Das klingt nach viel arbeit und das wird auch viel arbeit sein aber ist halt instantly interessanter als einfach nur: "Da... haste Towny... Spiel auf unserem Server." Ist für mich auch der Hauptpunkt was den Server angeht irgendwie. Schafft eine komplett neue dynamik und Spieler können selber entscheiden wieviel sie für ihre Stadt bezahlen möchten, das wird auch für viele leere Städte sorgen aber die kann man dann einfach raiden, Problem gelöst. Und wenn da einer im Niemandsland zu viel Macht erlangt können die Königreiche dagegen vorgehen das bewirkt eine Kreig frieden dynamik die sich bis zu nem gewissen Grad automatisch balancieren wird und wenn einer total dominiert dann ist das eben so. Wenn das dazu führt das die Person den Spielern den Spaß verdirbt muss man eben über Towny hinaus sehen wie man dagegen vorgeht, ansonsten muss man da nix machen.


    Rohstoffmap. Mir persönlich gefällt nicht wie das momentan funktioniert weil es langweilig ist. Ich würde gerne Maps einrichten die Spezifisch zum farmen sind... Holz = Waldmap. Ores = Cavemap. Loot = Monsterüberrante Map. Bei Nether und End muss man da denke ich nicht extra was machen, die sind schon besonders. Diese Maps würde ich auf ne bestimmte größe reduzieren und von Hand herstellen und dann öfter resetten bzw auch immer wieder, zwar nicht von grund auf neu machen aber anpassen und verändern oder auch vergrößern anstatt einfach nur die selbe alte langweilige Map wieder zu resetten. Das schafft einfach eine interessantere und coolere dynamik wo Spieler sich drauf freuen können wie es beim nächsten reset sein wird.


    Das wird nochmal extra viel arbeit sein und auch noch ne Weile dauern darum würde ich das hinten anstellen weil das zumidnest etwas ist das funktioniert so wie es ist.


    So das reicht denke ich erstmal, ist ja auch nicht wenig und würde denke ich schon alles verändern wenn man jetzt einfach sagt ja so machen wir das.

    Wenn mir da noch wichtiges einfällt ergänze ich dann.

  • Jufy deinen Vorschlag finde ich generell garnicht schlecht. Auch wenn ich garnicht im Sinn hatte das Konzept wirklich zu ändern.

    Da stellt sich mir halt die Frage der finanzierung denn die performance von dem Server den wir haben würde ich auf keinen Fall auf zwei aufteilen, der hat genug aber weniger würde ich nicht machen, echt nicht. Naja jetzt lest erstmal meine Vorschläge durch und dann kann man weiter Ball spielen, ich hoffe auch das sich jeder hier einbringt.


    Mary

    Knolle

    Mipro

    Milchkaffee

    Gesichtsloser

    Heid... auch wenn du gerade nicht viel Zeit hast mit Ideen spielen kannst du auch.

    und der ganze Rest der mir gerade so spontan nicht namentlich einfällt weil unser Server nicht so aktiv ist. o.o

  • Ich glaube momentan macht es schon Sinn mal zu sammeln ganz einfach weil wir am schwimmen sind, macht es nicht mehr Sinn jeden Input zu haben und dann n Fahrplan zu machen wie n Fahrplan zu machen und den dann wieder zu ändern weil es neuen Input gibt? o.o

  • Je größer die Runde desto unproduktiver arbeitet man.

    Deshalb abreitet man immer in einer kleinen Runde vor und stellt die Technik auf (Adminebene)

    Danach baut man ein Gerüst auf. (Teamebene)

    Danach läd man die Maler ein um die Seiten hübsch zu machen (Feedback und Verbesserung)

  • Ich klinke mich hier auch mal mit einem Beitrag meinerseits hier ein.


    Was Ven mit seinen zwei riesen Texte hier schrieb, ist für jeden Spieler nachvollziehbar und ich denke er spricht da den meisten aus der Seele. Außerdem kann ich ihm dabei größtenteils nur recht geben.


    Die Problematik, die er unter anderem anspricht, dass sämtliche Spieler täglich für nur 1 Minute auf den Server kommen, um zu schauen ob sich etwas verändert hat, sowie die Spieler die vor 3 - 4 Monaten noch aktiv gespielt hatten und nie wieder zurückkamen, liegt ganz einfach daran, dass der Server den Spielern kein vollständig aktives Team bieten kann, sowie (was vielleicht auch die Folge daraus ist) keine wöchentliche Updates kommen. Alle zwei, drei Wochen ein Update bringen, mit zwar vielleicht kleinen aber neuen Features, erwartet heutzutage einfach ein Spieler.


    So nun hab ich mir allerdings auch mal ein paar Gedanken gemacht für ein Konzept und zwar:


    Das Konzept, welches ich gerade im Kopf habe und vorschlagen würde, wäre wie folgt: Man baut ein neuer schöner, attraktiver und beeindruckender Spawn, welcher sämtliche Features beinhaltet und welcher erstmal 3 "Hauptportale" oder besser gesagt 3 Bereiche abdeckt. Zum Einen kann man durch das Townyportal hüpfen und kann GC so weiterspielen, wie man es nun mal kennt. Allerdings mit Veränderungen, was zum Beispiel die Rohstoffmap angeht. Zum anderen gibt es den Bereich Minigames, wo man sämtliche Spielmodi anbietet. Und als drittes Portal wird der neue Bereich Citybuild präsentiert. Wenn man merkt, dass dort irgendein Bereich nicht so läuft wie man es sich vorstellt, muss man weiterschauen, welche Verbesserungsvorschläge von Spielern vorliegen und wie man ihn optimieren kann. Im übrigen kann man dann wenn alles steht neue Projekte entwickeln oder weiterarbeiten und wenn sie abgeschlossen sind, kann man sie mit einem neuen, in dem Fall 4. Bereich für die Spieler anbieten.


    Ich weiß, dass wird jetzt bei dem ein oder anderen nicht so gut ankommen, aber ich wäre bereit meine Tätigkeiten als Developer und Designer in dieses Projekt zu stecken. Ich kann es ja auch nur anbieten.


    Naja, so viel von mir


    Schönen Tag noch.

  • Aus dem Grund will ich Input, jede Idee die es gibt damit man umso besser Formen kann. Man nehme einen Pool an Input und pickt sich das Beste raus und mit das Beste meine ich die Sachen die sich am ehesten umsetzten lassen, funktional sind ect. und nicht was am meisten glänzt.


    Danke MilchKaffee. Ich pflichte dir bei. ^^

  • Hallo,

    ich springe hier einmal ein, um meine Meinung zum Thema zu äußern.


    Ansonsten ist niemand zu sehen bis auf die Kandidaten die immer wieder rein schauen und dann wieder gehen, Gesichtsloser macht das tatsächlich täglich, jeden Tag an dem ich on bin seh ich den, jeden Tag... Wahrscheinlich schaut der sogar mehrmal täglich rein

    Das stimmt. Nach den Antworten zu meinem Städte Post habe ich mich entschlossen, den Server vorerst zu verlassen und nicht mehr aktiv darauf zu spielen. Allerdings bin ich nicht abgeneigt, wieder aktiv zu spielen, wenn es eine große Veränderung gibt/geben würde. Ich besuche tatsächlich den Server täglich, um zu schauen ob sich etwas ändert,vergebens.


    Was mich am meisten stört: - fehlende aktiv Spieler

    - kein eigenes Konzept

    - zu hohe Preise

    - fehlende Wirtschaft/Handel mit anderen


    Bis auf das fehlende eigene Konzept ist es eigentlich selbsterklärend.

    Minecraft spielen derzeit nur noch alte Hasen. Es gibt wenige neue Spieler, was dazu führt das die Spieler schnell alles gesehen haben. Ob Freebuild, Towny, Minigames oder Citybuild.

    Ich kann nur von mir und einigen anderen sprechen: Heute reicht es eben nicht mehr aus, einen Server mit dem Towny Plugin bereitzustellen, denn das ist veraltet und von vielen Spielern schon "totgespielt".


    Wieso nicht ein eigenes Konzept bilden, um etwas eigenes auf der Grundlage von Towny zu erschaffen?

    Es gibt zahlreiche Ideen und Umsetzungsmöglichkeiten.


    Ich glaube wir sollten mindestens 3 Städte Aufbauen die wirklich wie eine richtige Stadt wirken und das Towny Konzept der Königreiche miteinzubauen.

    Stadt 1 ist sozusagen die Hauptstadt und die größte Stadt,

    Stadt 2 gehört zum selben Königreich aber ist deutlich kleiner.

    Stadt 3 ist ebenfalls deutlich kleiner als Stadt 1 aber besteht unter seinem eigenen Reich und steht mit Königreich von Stadt 1 im Konflikt.


    Ist eine gute Idee.

    Zudem fördert man die Gemeinschaft der Spieler in der Stadt und ermöglicht Kriege,Handel usw.


    Ich werde keine Ideen einbringen,weil sie vermutlich nach Sanchez Aussage:

    Je größer die Runde desto unproduktiver arbeitet man.

    Deshalb abreitet man immer in einer kleinen Runde vor und stellt die Technik auf (Adminebene)

    Danach baut man ein Gerüst auf. (Teamebene)

    Danach läd man die Maler ein um die Seiten hübsch zu machen (Feedback und Verbesserung)

    wie ich das verstanden habe, e' verworfen werden.


    Finde es aber eine gute Sache, das es endlich eingesehen wurde und jetzt öffentlich diskutiert wird.

    Wie gesagt, sollte sich etwas ändern, werde ich wieder darauf spielen und wenn nicht, dann eben nicht.


    Liebe Grüße

    Tom






  • Ich möchte wiedersprechen:


    Punkt 1

    Was mich am meisten stört: - fehlende aktiv Spieler

    - kein eigenes Konzept

    - zu hohe Preise

    - fehlende Wirtschaft/Handel mit anderen

    Ich möchte dem Punkt mit dem eigenen Konzept widersprechen. GC ist ein eigenes Konzept und das schon seit nun fast 10 Jahren. Es mag mittlerweile überholt sein und vllt haben mittlerweile viele das gleiche Konzept, aber vom Kern her ist GC so wie es damals schon war. Also wie gesagt evtl müsste man mit der Zeit gehen und was verändern aber zu sagen das es kein eigenes Konzept gäbe finde ich falsch.


    Punkt 2


    Minecraft spielen derzeit nur noch alte Hasen. Es gibt wenige neue Spieler, was dazu führt das die Spieler schnell alles gesehen haben. Ob Freebuild, Towny, Minigames oder Citybuild.

    Möchte ich ebenfalls wiedersprechen. Noch im letzten Jahr hat Minecraft seine Spielerzahlen erhöht und konnte trotz des Hypes auf einer Stufe mit Fortnite stehen. Mit Sicherheit sind es viele "Ältere" aber es kommen auch immer wieder neue dazu und die Spielerzahlen steigen.

    Aus meiner beruflichen Erfahrung kann ich ebenfalls berichten, dass Minecraft wieder das Thema Nr.1 ist. Ich arbeite mit Kindern und Jugendlichen im Alter von 7-17 und es gibt seit einem halben Jahr nur noch Pokemon oder Minecraft.

    Es gibt eine große Anzahl an neuen Spielern, aber sie sind gelenkt durch das zweite große Phänomen der heutigen Zeit: YouTube


    Die größten Server sind alle Server von YouTubern und das feiern dann alle. Vorallem GrieferGames hat einen enormen Einfluss auf die Szene und hat das Konzept der CityBuild Server in den Fokus gerückt. Seither machen alle plötzlich CB Server. Aber ich schweife ab.


    Hier ein paar Artikel zu dem Thema:

    https://www.pcgames.de/Minecra…ler-als-Fortnite-1266338/

    https://www.pcwelt.de/a/minecr…-neue-rekorde-auf,3449500

    https://minecraft-de.gamepedia.com/Verk%C3%A4ufe

    https://www.pcgames.de/Minecra…racing-Microsoft-1332597/

    https://www.gamestar.de/artike…-most-viewed,3352177.html





    Offtopic Feedback:

    Das Konzept, welches ich gerade im Kopf habe und vorschlagen würde, wäre wie folgt: Man baut ein neuer schöner, attraktiver und beeindruckender Spawn, welcher sämtliche Features beinhaltet und welcher erstmal 3 "Hauptportale" oder besser gesagt 3 Bereiche abdeckt. Zum Einen kann man durch das Townyportal hüpfen und kann GC so weiterspielen, wie man es nun mal kennt. Allerdings mit Veränderungen, was zum Beispiel die Rohstoffmap angeht. Zum anderen gibt es den Bereich Minigames, wo man sämtliche Spielmodi anbietet. Und als drittes Portal wird der neue Bereich Citybuild präsentiert. Wenn man merkt, dass dort irgendein Bereich nicht so läuft wie man es sich vorstellt, muss man weiterschauen, welche Verbesserungsvorschläge von Spielern vorliegen und wie man ihn optimieren kann. Im übrigen kann man dann wenn alles steht neue Projekte entwickeln oder weiterarbeiten und wenn sie abgeschlossen sind, kann man sie mit einem neuen, in dem Fall 4. Bereich für die Spieler anbieten.

    Ich bin recht angetan von diesem Vorschlag, weil es noch recht nah am ursprünglichen Konzept von GC ist, aber trotzdem Alltagstauglicher sein wird/kann.



    Punkt 3


    Ich werde keine Ideen einbringen,weil sie vermutlich nach Sanchez Aussage:

    wie ich das verstanden habe, e' verworfen werden.

    Negativ. Ich wollte damit verdeutlichen, dass wir mit dieser Forumdiskussion den Stein ins Rollen bringen können, aber hier keine Beschlüsse fassen können. Desweiteren möchte ich das Team in solchen Entscheidungen nicht übergehen. Ich halte es für essenziell wichtig erst mit dem aktuellen Serverteam die Lage zu besprechen und einen Fahrplan zu machen bevor man eine große Besprechung mit Spielern und externen einberuft. Ich habe nie gesagt, das eure Vorschläge einfach verworfen werden und das war auch nicht der Punkt den ich verdeutlichen wollte. Ich wollte damit nur ausdrücken, dass es erst eine Teamsitzung geben muss bevor es zu der von Ven geforderten Gesamtsitzung mit allen kommen kann.



    Ich hoffe ich konnte einige Unklarheiten beseitigen und meine Meinung diesmal klarer formulieren. Eine Teamsitzung ist aktuell in Planung und findet bald statt. Anschließend kann ich mich auch genauer äußern. Bis dahin gerne noch weitere Vorschläge mit neuen Sachen und Wünschen.


    Mfg Jufy

  • Also abschließend nochmal fürs Verständis, ich habe den Thread eröffnet um Ideen, Gedanken zu Sachverhalt auszutauschen und zu teilen. Von einer gesamt Sitzung mit allen die sich anbieten würde ich auch abraten.


    Klar das muss das letztendlich in einer Teamsitzung besprochen und beschlossen werden aber je mehr Ideen und Meinungen desto höher ist die Chance auf einen Ideallösung.


    Also bitte Gesichtsloser Bitte bring dich ein. ^^

  • Gibt da wohl wenig Hoffnung..


    Haben uns bewusst dafür entschieden nicht mehr aktiv auf dem Server zu spielen um vor allem persönlichen Differenzen aus dem Weg zu gehen.


    Gab da einfach so einige Punkte die uns von Zeit zu Zeit echt auf den Nerv gingen;

    Teilweise wurden Projekte von uns einfach entfernt, in die wir 'ne Menge Arbeit gesteckt hatten.

    Wir wurden dauerhaft von unsichtbaren Teammitgliedern beobachtet welche auch nur dem kleinsten Verdacht eines Regelverstoßes nachzugehen schienen, nahe zu kam es uns so vor als habet ihr bewusst nach Fehlern unsererseits gesucht um einen angemessenen Grund zu suchen uns doch irgendwie los zu werden.


    Ich denke, wir haben unsere Probleme in den zahlreichen Gesprächen oft genug offen gelegt, allerdings war nie eine Besserung in Sicht.

    Wir wünschen uns vor allem mehr Kompetenz im Team, bis dato beobachten wir weiter die Diskussion im Forum, wenn Besserungen in Sicht sind, sind wir bestimmt bereit wieder zu kommen.


    & ich bin mir nicht sicher, aber wir verstoßen meines Wissens leider immer noch gegen §31. :>




    !Für Achondis: #freeRedstone

  • & ich bin mir nicht sicher, aber wir verstoßen meines Wissens leider immer noch gegen §31. :>

    Ich bitte darum "Privates" von Serversachen zu trennen. Angesprochener "Paragraph" ist ein Zitat vom ForgottenSinners-TS und hat nichts mit dem GC Minecraft-Server zutun. Ich bin überrascht das hier so zu lesen und fände es schön, wenn dies nicht vermischt wird. Auch wenn das Forum offiziell so heißt (Geld- und technische Gründe) sind die Projekte außer über meine Person als Bestandteil in beiden Teams inhaltlich nicht miteinander verbunden und arbeiten losgelöst voneinander in verschiedenen Teams.


    Desweiteren wäre es schön, wenn bei der Wahrheit geblieben wird. Euch wurde mehrere Male das Gespräch angeboten und ich habe mehrmals dich Luisa persönlich um ein Gespräch gebeten und dich gefragt, was es für euch braucht, damit ihr wieder spielt. Ich habe sogar einen Posten im Team für einen von euch in Aussicht gestellt, falls Interesse bestünde. Nachdem 2 unliebsame Mitglieder aus dem Team geworfen wurden war deine Antwort , dass es nun keinen spezifischen Grund gäbe und das du mal wieder vorbei schauen würdest und auch versuchst die anderen zu überreden. Dies hast du mir insgesamt auf Nachfrage 3 Mal gesagt. Umso mehr verwundert es mich nun einen Solchen Beitrag zu lesen und finde es schade, dass dies nicht schon vor Wochen geäußert wurde, wo es wichtig gewesen wäre.


    Was die anderen Punkte angeht gibt es mit Sicherheit Klärungsbedarf, aber das sprengt den Rahmen dieses Beitrages und sollte an anderer Stelle beseitigt werden. Vllt. könnt ihr euch ja trotzdem aktiv an der Debatte beteiligen, was verändert werden sollte/müsste, damit es euch gefällt. Evtl auch im Bezug auf das Konzept, Plugins, Regeln etc.


    Mfg Jufy

  • Huhu,


    Weiter oben sind ja schon viele Sachen bereits angesprochen worden, aber ich wollte nun auch nochmal meinen Senf dazu geben.
    Wir alle werden älter, die entspannte Schulzeit ist für die meisten vorbei, warum sollte man also nach einem harten Arbeitstag, einer anstrengenden Woche oder was auch immer, noch weitere etliche Stunden damit verbringen, sich hier den Arsch abzuarbeiten? Klar, ich verstehe natürlich auch die Ansichten des Teams. Aber ihr verlangt einfach etwas zu viel am Anfang von den Spielern.


    Aus meiner Sicht wäre es das Beste:

    1. Die Preise für neue Städte und Plots zu senken (oder die Verdienste durch die Jobs anzupassen)
    2. Mehrere Jobs möglich zu machen (Hierbei könnte man so vorgehen, dass man zum Beispiel die Möglichkeit für einen weiteren Job erst freischaltet, wenn man in dem anderen ein bestimmtes Level erreicht hat.)

    3. Die Aktivität des Teams erhöhen. Bedeutet; Ihr solltet selbst am Geschehen teilnehmen und euch nicht einfach alles ausm Kreativ-Modus nehmen was ihr wollt. Auch die eines hohen Ranges müssen im Support helfen, weil dort einfach Mangel an Personen ist. Klar. Es sieht gut aus, wenn 24/7 jemand online ist, aber nur afk dort sein bringt den Leuten nix, wenn sie Hilfe brauchen. Daher falls ihr online seid, nutzt sowas wie einen 2. Monitor um es immerhin mitzubekommen, wenn jemand nach euch fragt.

    So dass sind meine Vorschläge.

    Wir sehen und dann in einer Ewigkeit wieder ^^

    Lea.


    PS.: Rechtschreib-, Satzbau-, und Grammatikfehler sind bei mir normal. >-<