Beiträge von Gesichtsloser

    Moin,


    ich möchte euch hiermit ein Towny Konzept vorstellen.


    Die Spielwelt ist die Erde mit ihren 7 Kontinenten. Sie beherbergt unterschiedliche Vegetationen und Bodenschätze. Zudem gibt es Krankheiten und Verletzungen.

    Beim erstmaligen betreten des Servers spawnt man in der Welthauptstadt (name). Dort befindet sich das Tutorial und somit eine kleine Quest, die einem den Server näher bringt.

    In der Welthauptstadt befindet sich die Zentralbank, Spielershops und einen Markt (Adminshop) an dem man sowohl Items kaufen als auch verkaufen kann.

    Die Welthauptstadt finanziert sich durch Steuern und spenden.

    Steuerzahlend sind die Spielerstädte, die Spielershops und sonstige Transaktionen die von Spielern mit anderen Spielern getätigt werden.

    Mit den Steuern finanziert sich die Zentralbank, die dadurch auf das angelegte Geld von den Spielern Zinsen verteilt.

    Wenn die Welthauptstadt eine gewisse Summe erreicht hat, dann wird die Welthauptstadt erweitert und es gibt neue Stadtteile, Gebäude und Dienstleistungen.


    Wie gründe ich nun eine eigene Stadt?


    1. Idee: Das gründen einer Stadt ist relativ günstig, doch dafür ist der Steuersatz der Spielerstädte extrem hoch.

    2. Idee: Das gründen einer Stadt ist extrem teuer, doch dafür ist der Steuersatz der Spielerstädte extrem niedrig.


    Krieg und Politik:

    Die Teamitglieder bilden den Weltrat und somit das höchste Organ. Sie können Kriege genehmigen, Anträge der Spieler bearbeiten und Handelsverträge zwischen der Welthauptstadt und den Spielerstädten schließen.

    ....


    Mehr ist mir momentan nicht eingefallen. Es ist sicherlich nicht das best ausgearbeitete Konzept, doch ein einzigartiges.

    Sollte euch oder mir noch etwas einfallen, werde ich es unten in den Kommentaren ergänzen.

    Möge die Diskussion beginnen.


    Quellen und Links: https://earth.motfe.net/. (die Map)

    Moin,


    möchte hiermit meine Meinung zu dem Konzept äußern.

    Das Konzept ist ein "0815" Konzept, was jeder Server mittlerweile fährt.

    Jetzt einen Citybuild/Minigames Server zu gründen, ist meiner Meinung nach das sinnloseste und unkreativste was man momentan machen kann, weil

    1. es zu keinen neuen Spielern führt, weil neue Spieler eher auf größeren Servern wie zb Griefergames, Bausucht, Gomme usw spielen.

    2. ich/viele andere Spieler es verwerflich finden, sein System dem anzupassen was gerade angesagt ist.

    3. es keine große Mühe ist, einen solchen Server zu erstellen und somit keine neuen Spieler anzieht, die darauf spielen werden.

    ....


    Server mit folgenden Features:

    Einen Citybuild Server wo man GS kaufen kann und ggf. sich mit Freunden zusammen schließen kann oder mehrere kaufen kann

    Dazu eine Minigames Welt mit gängigen Minigames

    Geld verdienen über Jobs oder die Minispiele

    Es gibt eine Farmwelt wo gefarmt werden soll; die GS/CB Welt ist eine only Grass Map und kann/soll nicht für farmen benutz werden.

    gibt es unzählige und ist nichts inovatives und neues.

    Wieso nicht die Nische nutzen und ein neues, auf Towny aufbauendes Konzept erstellen?


    Natürlich nur meine Meinung.


    cheers

    Hallo,

    ich springe hier einmal ein, um meine Meinung zum Thema zu äußern.


    Ansonsten ist niemand zu sehen bis auf die Kandidaten die immer wieder rein schauen und dann wieder gehen, Gesichtsloser macht das tatsächlich täglich, jeden Tag an dem ich on bin seh ich den, jeden Tag... Wahrscheinlich schaut der sogar mehrmal täglich rein

    Das stimmt. Nach den Antworten zu meinem Städte Post habe ich mich entschlossen, den Server vorerst zu verlassen und nicht mehr aktiv darauf zu spielen. Allerdings bin ich nicht abgeneigt, wieder aktiv zu spielen, wenn es eine große Veränderung gibt/geben würde. Ich besuche tatsächlich den Server täglich, um zu schauen ob sich etwas ändert,vergebens.


    Was mich am meisten stört: - fehlende aktiv Spieler

    - kein eigenes Konzept

    - zu hohe Preise

    - fehlende Wirtschaft/Handel mit anderen


    Bis auf das fehlende eigene Konzept ist es eigentlich selbsterklärend.

    Minecraft spielen derzeit nur noch alte Hasen. Es gibt wenige neue Spieler, was dazu führt das die Spieler schnell alles gesehen haben. Ob Freebuild, Towny, Minigames oder Citybuild.

    Ich kann nur von mir und einigen anderen sprechen: Heute reicht es eben nicht mehr aus, einen Server mit dem Towny Plugin bereitzustellen, denn das ist veraltet und von vielen Spielern schon "totgespielt".


    Wieso nicht ein eigenes Konzept bilden, um etwas eigenes auf der Grundlage von Towny zu erschaffen?

    Es gibt zahlreiche Ideen und Umsetzungsmöglichkeiten.


    Ich glaube wir sollten mindestens 3 Städte Aufbauen die wirklich wie eine richtige Stadt wirken und das Towny Konzept der Königreiche miteinzubauen.

    Stadt 1 ist sozusagen die Hauptstadt und die größte Stadt,

    Stadt 2 gehört zum selben Königreich aber ist deutlich kleiner.

    Stadt 3 ist ebenfalls deutlich kleiner als Stadt 1 aber besteht unter seinem eigenen Reich und steht mit Königreich von Stadt 1 im Konflikt.


    Ist eine gute Idee.

    Zudem fördert man die Gemeinschaft der Spieler in der Stadt und ermöglicht Kriege,Handel usw.


    Ich werde keine Ideen einbringen,weil sie vermutlich nach Sanchez Aussage:

    Je größer die Runde desto unproduktiver arbeitet man.

    Deshalb abreitet man immer in einer kleinen Runde vor und stellt die Technik auf (Adminebene)

    Danach baut man ein Gerüst auf. (Teamebene)

    Danach läd man die Maler ein um die Seiten hübsch zu machen (Feedback und Verbesserung)

    wie ich das verstanden habe, e' verworfen werden.


    Finde es aber eine gute Sache, das es endlich eingesehen wurde und jetzt öffentlich diskutiert wird.

    Wie gesagt, sollte sich etwas ändern, werde ich wieder darauf spielen und wenn nicht, dann eben nicht.


    Liebe Grüße

    Tom






    Erstmal danke für die schnellen Antworten.

    Mal abgesehen davon, dass die Rechnung nicht stimmt, weil

    1. die Höhe gleich bleibt und

    2. du bei dem Flächeninhalt von 50*50 Chunks (also 2.500) ausgehst und nicht von gesamt 50,

    muss ich dir sagen, dass die Größe, die du als Beispiel nimmst, nicht für eine Person gedacht ist.

    Oh'

    Das mit der Höhe und mit dem Flächeninhalt ist natürlich nicht richtig.Da habe ich mich wohl vertan.

    Aber es ändert nichts daran, das man für 50 Chunks 10.775.000 bezahlt, denn das sollte die Rechnung auch hauptsächlich zeigen.


    Die Größe ist nicht für eine Person gedacht?Also jetzt mal ehrlich, 50 Chunks sind sehr schnell bebaut und das kann man auch nicht pauschalisieren wie viel ein Spieler braucht oder eben nicht.

    Unser Städtesystem soll darauf basieren, dass mehrere Leute in einer Stadt sind, gemeinsam Geld verdienen und gemeinsam die Stadt vergrößern.


    Diese" mehrere Leute" sind bloß nicht gerade schnell zu finden ,denn es gibt nicht viele aktive Spieler und diejenigen die aktiv sind,sind in einer Stadt oder führen eine eigene.

    Der Beitrag soll das Städtesystem jetzt gerade kritisieren und nicht erst in einem Monat-2Monate-Jahr wenn es genügend aktive Spieler gibt.


    Genau das ist der Grund.

    Die Städte der Preise sind mit Absicht teuer gehalten, damit man gemeinsam spielt und nicht jeder sein eigenes Ding durchzieht. Unser Ziel ist eine Servergemeinschaft, in der sich die Spieler untereinander unterstützen.

    Kann ich verstehen.

    Aber bei dem "gemeinsam" fehlen die aktiven Spieler.


    Ich verstehe an dieser Stelle nicht ganz, warum wir Spieler abschrecken sollten. Wenn jemand das Geld hat, kann er gerne eine Stadt gründen. Wenn er dann nicht mehr online kommt, wird diese irgendwann zugrunde gehen, da die Steuern nicht bezahlt werden können.

    An das "Städte gehen irgendwann zugrunde" habe ich nicht gedacht.Ich stimme dir (euch) da vollkommen zu.


    Für mein Verständnis: Jeder, der eine Stadt hat, soll diese beliebig groß machen können?

    Würde das nicht dazu führen, dass man sofort anfängt, die gesamte Welt zu claimen, weil man dafür ja nichts tun muss und keine Grenzen hat?

    Antwort hier darunter.

    Eine Stadt muss im Forum genehmigt werden,das schreckt Spieler ab die joinen -> Stadt gründen -> Und danach nie wieder online kommen.Dazu sollte man die Tageskosten der Plots erhöhen.

    zb Stadt im Forum vorstellen + 100k für Gründung + keine weiteren Preise für weitere Plots = Bezahlbare Städte,das Forum wird belebter und man kann seine Stadt so groß bauen wie man möchte,muss aber für den Unterhalt dieser sorgen.w

    Das waren natürlich auch nur schnell ausgedachte Beispiele ohne Grund und Boden.Die einfach nur zeigen sollten,das es vielleicht auch anders geht.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wir versuchen stetig neue Spieler an den Server zu bekommen, das ist aber nicht immer so einfach. Wir versuchen stetig auf unseren Server aufmerksam zu machen.

    Natürlich weiß ich ,das es nicht einfach ist, an Spieler zu kommen.

    Aber bei einem Server wo man, (wenn man eine Stadt gründen möchte) gefühlt 10 Jahre brauch, um diese zu kaufen bzw das Grundstück dafür,dann bin ich mir nicht sicher, ob ihr die nötigen Spieler an den Server binden könnt.


    Wir haben das ganze nun so angepasst das neue Spieler sich erstmal einer Stadt anschließen müssen, sich dort ne Weile hochfarmen müssen und erst nach einiger Spielzeit etwas eigenes gründen können und das finde ich persönlich einfach besser als wenn jeder nach 60min Spielzeit ne eigene Stadt baut.

    Unterschreibe ich so, aber wo ist das Verhältnis? 60min Spielzeit für eine Stadt ? 10.775.000 für eine Stadt bezahlen


    Ich bin weder für "schnell mal eine Stadt gründen" noch für "10.775.000 für eine Stadt bezahlen".

    Da sollte ein gesunder Mittelweg gefunden werden, den es meiner Meinung nach, (noch) nicht gibt.



    Nochmals danke für eure schnellen Antworten.

    Freue mich auf eure Rückantwort.


    Liebe Grüße,

    Tom

    Hey,


    ich möchte mit diesem Beitrag das Städte-System kritisieren und meine Meinung darüber äußern,außerdem werde ich mögliche Verbesserungsvorschläge ansprechen.


    1. Städte-System


    2. Meine Meinung darüber


    3. Mögliche Verbesserungsvorschläge



    1) Derzeit ist es so: Um eine Stadt zu gründen bzw zu erstellen hat man einmalige Kosten in Höhe von 100k.Für diese Gründung erhält man 1Plot - 1Chunk - 16×16×256 Blöcke

                                       Für jedes weitere Plot benötigt man 25k.Jedes Mitglied der Stadt stellt 8 verfügbare Plots zum kauf der Stadt zur Verfügung.Hat man alle verfügbaren Plots der Stadt gekauft:Dann hat man die Möglichkeit BonusPlots zu kaufen,diese Bonusplots würden 250k kosten.



    2) Meine Meinung darüber: Ich möchte mit einen kleinen Beispiel beginnen.

    Stellen wir uns vor,man möchte eine Stadt bauen.Dafür benötigt man 50 Chunks bzw Plots.Das wären 800x800x12800 256 Blöcke.


    Kosten:

    + 100.000 (Gründung der Stadt)

    175.000 (7 Weiter Verfügbare Plots)

    10.500.000 (Bonusplots)

    _____________

    10.775.000 (Endpreis)


    Ist schon etwas viel oder?Natürlich habe ich weitere Mitglieder der Stadt nicht mit einbezogen.Aber bei 2-3 aktiven Spielern (Teammitglieder ausgeschlossen) muss man die auch nicht mit einbeziehen,denn sie haben entweder eigene Städte oder sind Mitglied einer Stadt.Also ist es schwierig weitere Mitglieder für seine Stadt zu finden und somit den Preis dafür zu reduzieren.


    Für diesen Endpreis farmt man schon mal ein gutes halbes Jahr wenn man aktiv auf dem Server spielt,aber wer kann schon tag-täglich aktiv spielen?Wir haben alle auch ein Richtiges Leben,egal ob Arbeit oder Schule.


    Ich finde das System sollte schnell verändert/angepasst werden.


    Doch wie?


    3) Mögliche Verbesserungsvorschläge:


    1. Preise senken

    2. Eine Stadt muss im Forum genehmigt werden,das schreckt Spieler ab die joinen -> Stadt gründen -> Und danach nie wieder online kommen.Dazu sollte man die Tageskosten der Plots erhöhen.

    zb Stadt im Forum vorstellen + 100k für Gründung + keine weiteren Preise für weitere Plots = Bezahlbare Städte,das Forum wird belebter und man kann seine Stadt so groß bauen wie man möchte,muss aber für den Unterhalt dieser sorgen.


    ....


    Gibt natürlich noch mehr,was man machen könnte.Doch auf die schnelle fällt mir nicht mehr ein :S.


    Hoffe es ändert sich bald etwas daran,denn ich bin nicht von diesem aktuellen System überzeugt.


    Dieser Text ist auf die schnelle entstanden,also verzeiht mir bitte Rechtschreib-Formatierungsfehler.


    Liebe Grüße


    Tom